Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Rollenwellpappe zum Verpacken und Auffüllen

Rollenwellpappe zum Einwickeln und Füllen

Wellpapprollen sind nicht endlos, sondern meist 70 Meter (70 lfm) lang, aber es gibt auch endlose Rollenwellpappe auf Mutterollen. 

Diese Wickelpappe hat gegenüber der Luftpolsterfolie einige Vorteile:

  • Quadratmeterpreis von Rollenwellpappe etwa 20 % günstiger als der von Knallfolie
  • Rollenwellpappe ist sparsamer in der Anwendung weil sie in der einen Dimension, nämlich der Breite ziemlich steif ist 
  • Rigidität fehlt der LPF völlig dafür ist die Folie wesentlich anschmiegsamer, was sowohl vorteilhaft als auch nachteilig ein kann.

Stellen sie sich bitte vor, Sie wollen einen Stuhl verpacken. Natürlich könnten Sie eine Wellpappkiste in der passenden Größe herstellen lassen, aber das ist nur bei großen Auflagen wirtschaftlich. Die andere Möglichkeit ist, die Stuhlbeine und die Lehne mit Knallfolie einzuwickeln, wobei der verpackte Stuhl immer noch wie ein Stuhl aussieht. Alternativ stellen Sie den Stuhl auf eine 120 cm breite Wellpapprolle und wickeln dann das Möbelstück über Lehne, Sitzfläche und Beine mit der Länge der Wellpappe ein und verkleben dann die abgeschnittene Bahn der Rollenwellpappe. Dann die beiden  Seiten der Wellpappbahn so falten, dass der Stuhl ganz umhüllt ist. Wenn Sie dann die Wellpappe an beiden Seiten des Stuhls verkleben, erhalten Sie ein handliches Packstück, bei die Sperrigkeit des Stuhls verschwunden ist. Die Steifigkeit der Rollenwellpappe umhüllt auch den Hohlraum unter der Sitzfläche und zwischen den Beinen  zuverlässig. Zur Einsparung durch geringeren Materialeinsatz kommt dann noch die Senkung der Lohnstückkosten gegenüber dem arbeitsintensiven Einwickeln des  Möbelstückes mit Folie. Hohlräume in einer Wellpappkiste kann man günstig mit Verpackungschips ausfüllen, aber das Packstück wir dadurch kau fixiert. Mit aufgerollten  Wellpappabschnitten kann man mehrere Wellpapppolster herstellen, mit denen das Packstück im Karton fixiert und Hohlräume weitgehend gefüllt werden. Bei flächigen Teilen wie zum Beispiel Türen kann Rollenwellpappe gegenüber Folien vorteilhaft sein, weil sie Kratzschutz und Polsterwirkung ideal verbindet.

Warum ist Rollenwellpappe so kostengünstig? 

Weil sie aus Schrenzpapier, das aus dem Papierrecyceln stammt, produziert wird.

Rollenwellpappe hat mit seiner Schwester Luftpolsterfolie ein Problem gemeinsam: der Transport von Rollenwellpappe oder Luftpolsterfolie ist eigentlich erst für ganze LKW-Ladungen wirtschaftlich, weil  bei Rollenwellpappe das Verhältnis Warenwert der Wellpappe zu Kosten pro Palettenplatz sehr ungünstig ist. Falls Sie den regelmäßigen Einsatz von Rollenwellpappe erwägen, sollten Sie frei Haus Preise für Komplettladungen einholen. 

Bei verpackung24 können Sie aber schon 4 oder 8 Wellpapprollen zu vernünftigen Preisen beziehen.